Pax II vom Zehnthof

Pax II hat im Raum Paderborn das Jagen erlernt. Er hat sich lt Führer prächtig entwickelt, ist sehr wasserfreudig und apportiert alles, was ihn vor den Fang kommt (Krähe, Marder, Fuchs,...). Jagdlich wird er sowohl auf Drückjagden, zur Nachsuche und auf Entenjagd geführt.

 

Im Juli 2019 wurde er in Greven auf der Zuchtschau vorgestellt und Blut für die DNA-Blutdatenbank entnommen. Jetzt warten wir noch auf das Röntgenergebnis und hoffen, dass Pax damit seine Zuchttauglichkeit erhält.

 

Pax ist ein sehr angenehmer Familienhund und Jagdbegleiter. Er besticht durch seine Ruhe und Ausgeglichenheit. Wenn es zur Jagd geht wird der Schalter umgelegt und er arbeitet mit viel Passion und Jagdverstand.


Prüfungen

01.04.2017 VJP 62   Nasengebrauch 10 Punkte 
25.08.2017 Begleithundeprüfung  BHP 1     bestanden
02.09.2017 HZP  155 (o.l.E.) sil.  Suche, Führigkeit, Arbeitsfreude 11 Punkte
16.09.2017 BP  NRW     mit Nachsuche Schalenwild (ÜF) bestanden
17.03.2018 Bringtreueprüfung       bestanden
17.03.2018 Langschleppe 800 m     bestanden
02.09.2018 VGP 325/ II. Pr. (ÜF)    Totverweiser  
06.07.2019 Zuchtschau/ Wesenstest  cm ; rgr.   sg/sg =sg ; WG 1/ WF 1